Erfolgreicher Einsatz in Emmerich

Vor mehr als 50 Jahren wurde die Rheinbrücke in Emmerich in Betrieb genommen. Seitdem hat der Verkehr auf Deutschlands längster Hängebrücke stetig zugenommen. Bis zu 20.000 Fahrzeuge passieren täglich das Bauwerk, an dem nicht nur diese wachsende Belastung, sondern auch der Zahn der Zeit genagt hat. Nun wird die Brücke umfangreich saniert. Die vorbereitenden Maßnahmen wurden am vergangenen Wochenende durchgeführt. Der Gerken Mietservice stellte einen Teil der Ausrüstung bereit.

Am Freitag um 21 Uhr wird die Bundesstraße 220 für den Verkehr voll gesperrt, um die knapp 6 Meter hohen Arbeits-Plattformen an den beiden Brückenpylonen aufzubauen.

Die bereitstehenden Lichtmasten des Gerken Mietservice sind schon am Vortag geliefert worden und nehmen den Betrieb pünktlich auf. Sie werden auf die maximale Höhe von 9 Metern ausgefahren und leuchten mit jeweils 4 x 1.000 Watt Leistung die Baustelle rund um die Brückenpylone aus.

Der GTSR 140-40 A – ein drehbarer Teleskopstapler des Gerken Mietservice mit 13,80 Metern Hubhöhe – wird zum Entladen der Stahlteile von den LKWs eingesetzt. Durch den drehbaren Oberwagen kann er hervorragend als kompakter Autokran zwischen den Trageseilen der Brücke bewegt werden. Das Abladen geht zügig voran und ein großer Autokran übernimmt das Material zum Aufbau der ersten Plattform.

Während die Montage läuft, können an den zusätzlichen Schuko- und CEE-Steckdosen der Lichtmasten die Akkus der eingesetzten Schlagschrauber geladen werden. Dies sorgt für einen unterbrechungsfreien Einsatz der Elektrowerkzeuge.

Bereits nach 9 Stunden und einer Nachtschicht steht die erste Plattform und der Umzug zum zweiten Pylon am westlichen Ende der Brücke kann erfolgen.

Auf dem Lagerplatz am Brückenkopf im Osten stehen mehrere mobile Tankstellen des Gerken Mietservice und sorgen für den Kraftstoffnachschub. Auf diese Weise werden alle dieselbetriebenen Geräte der Baustelle versorgt. Direkt daneben sorgt ein 40-KV-Stromaggregat für die elektrische Versorgung der Tankstellen, der Lager-Container und der temporären Werkstatt des Bauvorhabens

Trotz Regen und des später einsetzenden heftigen Schnneetreibens können am Wochenende die Montage-Plattformen auf der Emmericher Rheinbrücke errichtet und die Brücke dem Verkehr planmäßig um 5 Uhr wieder übergeben werden.

<- Zurück zu: Miet-News


Mietanfrage

Mietanfrage

Mietartikel
Kontaktdaten
Datenschutz*

 

Neu zum Mieten

Dumper mit Raupen-Fahrwerk MDU 500 R

Max. Traglast: 500 kg, Max. Kipphöhe 145 cm

weiter ->
Dumper MDU 300

Max. Traglast: 300 kg

weiter ->
Rollgerüst MRGS ST 0615

Durch eine Person aufbaubar, Arbeitshöhe: 415 – 615 cm, Breite 75 cm

weiter ->